Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#26 28. Juni 2012 10:23

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Sicher ist sicher... Falls schon was passiert, trage ich mal ein paar Keywords bei Xovi ein um sie zu beobachten. (Xovi ist leider kein freies Tool. Hierfür gibt es auch freie... aber ich habe leider keine Zeit mich ständig durch dutzende Tools zu wühlen...)
Sobald hier was passiert, gibts ne neue ;o))
Wobei wir haben noch nicht einen Backlink. Da dürfte an sich nix ranken. Warum auch *g*

rankings.jpg

Offline

#27 28. Juni 2012 10:33

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Tja.......
versteh ich nun selbst nicht. Irgendwas scheint Google zu mögen... hmmmmm...

Egal.

rankings2.jpg

Offline

#28 28. Juni 2012 11:29

kampkrusty
Server-Pate
Registriert: 03. April 2011
Beiträge: 263

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Kannst du mal den Link zu der Pagespeed Seite ergänzen? Danke.


ff-jena-mitte.de

Offline

#29 28. Juni 2012 12:41

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Ha!
Grad war mir was eingefallen...
Mir fehlt ja noch ein Ziegenbild.
Tja... Fotolia hat immer eine Ecke für "kostenlose Bilder"
Und siehe da, da ich da regelmäßig reinschaue, hab ich eins gefunden *g*

Kostenlose Bilder gibts immer hier:
http://de.fotolia.com/Info/Images/FreeImages

ziegenbild.jpg

Soll für die Zwecke doch erstmal reichen. Bevor ich das nächste mal ne Ziege treffe.... ;o)

So, mal ein paar Grundregeln für Bilder. Bilder sollten Mindestens 300-400 Pixel an einer "Kante" habe - und einen aussagenkräftigen Dateinamen. Sonst werden Sie in der Regel von der Bildersuche Ignoriert.
Sehr wichtig. Mehrere Wörter werden durch einen Bindestrich - getrennt, vergesst bloss den unterstrich _  ;o) Der Dateiname muss auch natürlich auch dem Motiv entsprechen, wenn ihr Roter Apfel dran schreibt und es ist ne Kiwi... ist das nicht grad gut.


Ich wähle hier 250px, da es nur ein Vorschaubild ist - und ich gern die Großansicht in der Suche haben möchte. Bilderseo ist aber ne Wissenschaft für sich...

Weiter ist zu beachten, 4:3 Bilder ranken auch immer ganz gut. Ein Unbestätiger (von mir ungetesteter) Mythos ist auch, Bilder dann in Bildschirmgrößen zu veröffentlichen, bringt weitere Ranking-Vorteile, wie z.B. 800x600 usw.

Beim ersten Bild, da es von Fotolia ist, nehme ich den namen "ziegen". Hier spielt es keine Rolle, ob die je Ranken... dafür gibts andere Bilder, auf optimierten Seiten.

So, schluss mit Theorie,
Ran ans Bild:
bilder-einfuegen.jpg

Die beiden Felder dürfen natürlich nicht leer bleiben.
Google kann angeblich Bilder nicht erkennen... ähm, *hüstel* das angeblich streichen, wer behauptet denn sowas ;o)

Die Beschreibung... tja, was sieht man auf dem Bild?
Ziegen an einem Fluss. Fertig.
Dieser Text erscheint, falls ein Browser dieses Bild nicht anzeigen kann - oder wenn man die Maus eine Zeit lang über dem Bild ruhig stehen lässt.

Und der Titel ist nicht ganz so wichtig... Aber Selbstverständlich wird auch diese Zeile gefüllt.
Ich nenn es jetzt mal Mangels Ideen... "Ziegen"

Erledigt. Für den oberen Absatz habe ich noch ein Käse Bild übrig aus meiner Sammlung

PS: Sicherheitshalber schreiben wir den Bildernachweis noch mit ins Impressum.

Beitrag geändert von Efferd (28. Juni 2012 12:42)

Offline

#30 29. Juni 2012 08:39

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Bis Montag muss das Projekt leider erstmal beiseite gelegt werden... Dann geht´s aber weiter ;o)

Ich muss eh noch auf Rezepte warten. Ohne Rezepte hat die Seite ja nicht wirklich nen Mehrwert *g*

PS: Aber für Projekt 2 - die Lokale geschichte - hab ich auch schon was gefunden ;o)
Da bekommt ein Bekannter eine Internetseite verpasst. Da gehts dann Um Places, Google+ Local, Handykrams usw
Wird also sicher interessanter als das hier, aber auch sehr viel Zeitintensiver.

Beitrag geändert von Efferd (29. Juni 2012 08:41)

Offline

#31 29. Juni 2012 16:22

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Ergänzend zum Bilderthema, bin ich grad drüber gestolpert:

http://www.lorm.de/2008/01/02/102-quell … otos/#Foto

Den Blog kann man sich auch gern mal anschauen, ich stöbere dort öfter mal.

Offline

#32 13. Juli 2012 10:59

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Hallo,

es soll hier keine Leiche werden, sorry.
Nur... wie es nunmal so ist, hab ich immernoch kein Rezept. Ausser nem Selbst-Versuch... *hüstel* ich sage mal... Das Foto wäre nicht grad Appetitanregend gewesen *gggg*

Eventuell leg ich noch mal ein Stück Ziegenkäse auf ne Pizza oder so ;o)))

Ich sage mal, wenn ich bis Montag immer noch kein Rezept hab, fange ich das 2. Projekt parallel dazu an.

Hab auch schon jemanden gefunden, für den ich eine kleine Seite basteln könnte. Da geht es dann um Seo für ein Lokales Geschäft / Firma.

Offline

#33 01. August 2012 16:26

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

So, weiter gehts.

Rezepte habe ich nun eine Hand voll - somit wird die Seite langsam aber sicher interessant.

{* Mal am Rande... wie blende ich eine "Zufalls-News" ein? Wäre ja sinnig, sonst sieht man ja immer nur das erste Rezept * }

Nun gut, nun müssen wir anfangen die Seite bekannt zu machen. Bzw googe zu zeigen, dass dies die beste, informativste und schönste Seite rund um das Trend-Thema "Ziegenkäse" ist.

Was kann man tun:

Links tauschen... andere anschreiben, ob sie freiwillig verlinken... oder warten, bis jemand in Foren oder Blogs über einen berichtet. Letzteres wünscht sich google.

Ja... freiwillig... genau.
Der Seo nennt die Nummer dann liebevoll "Linkbait" - bedeutet einfach nur "Köder". Also etwas interessantes Auf die Seite setzen, was andere dann verlinken. Das tun wir später eventuell auch. Die Rezepte sind schon etwas in der Richtung.

Ansonsten gibt es noch einfache Wege Links zu sammeln:

Ganz klassisch:
Webkataloge. Kurze Beschreibungen und ein link. Einige Beispiele folgen die Tage, dort werde ich die Seite eintragen.

"Social Bookmarks". Gut, der Begriff ist eventuell mitlerweile breit getreten worden. Was jeder kennt ist "Mr. Wong" oder eventuell noch den yahoo Dienst  "Delicious" oder "del.icio.us".
Dort treiben sich sogar echte Menschen rum, nicht nur Google ;o) Hier kann man Seiten anderen Benutzern Empfehlen, eigene Bookmarks ablegen oder ganze Bookmark-Listen teilen. Ob Sinn oder nicht, muss jeder selbst entscheiden.
Das ganze wurde dann von Seos für Seos neu aufgezogen. Also gibt es unzählige "Social-Bookmark-Dienste" die von Seos für Seos gemacht sind. Und für Google.

Artikel-Verzeichnisse. Naaaajaa. Ich würde sagen - eine 0-Nummer. Wie ein Web-Katalog, nur sehr viel Länger. Es macht sinn rings um seinen gesetzten Link auch viel Themenrelevanten Text zu haben. Also Schreiben Seos sinnlose 1000 Wörter-Texte und setzen 1-5 links zur eigenen Seite dort rein. Völlig Sinnfrei würd ich sagen. Falls jemand gegenteiliges behauptet, kann ich gern meine Meinung dazu ausführen, ansonsten mach ich nen Stempel dran - kommt nicht in Frage.

Blog-Kommentare. Man ließt immer wieder von Blog-Kommentaren. Wer selbst nen Blog hat, bekommt dort sicher auch am Tag sicher mindestens 1 x nen Viagra-Link als Kommentar. Ich hab einen, der hat ca. 100 Kommentare am Tag gehabt, bis ich die Funktion deaktiviert habe. Da sitzt in der Regel auch keiner hinter - dafür gibts reichlich Tools - ABER FINGER WEG!
Wenn man mal nen Kommentar unter einen Blog setzt, ist es nicht schlimm, dort auch seine Webseite zu veröffentlichen, aber auf keinen Fall übertreiben oder geziehlt machen.

Presseportale. Haben nichts mit Linkaufbau zu tun.

Es gibt noch mehr... dazu eventuell mehr später oder im anderen Thema zum Localen Seo ;o)

Hier gibt Beispiele. Ich möchte keinen einzelnen nun an den Pranger stellen, also gibts ne ganze Liste, die ganz sinnig ist:
http://www.om-linkquellen.de/linkquellen/suche

(Achtung! Falls ihr Links aufbauen wollt, wartet bitte auf meine 2. Seite.)

Ein Link ist ja eine Empfehlung einer anderen Seite für mich.
Es ist so, als wenn ich dem Nachbarn erzähle, die Brötchen beim Bäcker Müller schmecken super!
Eigenlob stinkt aber bekanntlich *g*

Google mag es also nicht sonderlich, wenn man nun selbst Links aufbaut. Sagt zumindest Google "halbwegs offiziell"....

Ich für meinen Teil sammele pro Woche nicht mehr als 5 Links - bzw trage meine Seite nicht in mehr als 5 ein, von denen vielleicht nur 3 freigeschaltet werden. Es ist also ein fortwährender Prozess, welcher viel Zeit und Ausdauer abverlangt.


UND NOCH EIN ACHTUNG!

Natürlich kann es sein, dass man, wenn man 200 Links in einer Woche setzt, plötzlich mit seinen Wunsch-Keywords auf der Seite 1 landet, eventuell sogar Platz 1. Nur in fast allen Fällen, landet man kurz darauf in der Tonne, bzw wird von Google abgestraft. Zur Zeit ist es sehr gefährlich aufgrund des Pinguin-Updates.

Also fangen wir Sachte an. Ich schreibe die Tage, in welche Verzeichnisse ich die Seite eintrage.


Das ist die eine Sache,

die andere ist die ganze Social-Geschichte.

Als erstes mal meine Geheimwaffe Twitter.
https://twitter.com/Ridgebackshop
gesagt - getan. Twitter hat einen PR von 10, was heisst, dass Google da oft und gern mal vorbei schaut. Den ersten Link haben wir in der Tasche.


Muss erstmal los, morgen geht´s weiter ;o)

Offline

#34 02. August 2012 14:04

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Mit dem langweilige "normalen" Linkaufbau geschichten verschone ich euch mal.

Als nächste "social-Anlaufstelle" nehmen wir mal Google+
Es sagen zwar alle... das ist eine Konkurrenz zu Facebook! Das stimmt nicht. Google selbst sagt, es ist eine Sammelstelle für alle Google Produkte und soll keineswegs ein 2. Facebook werden.

Wir nutzen also Google+ mal um dort auch einen Backlink zu setzen - und bauen das in den Webmaster-Tools empfohlene Widget ein:
googleplus.jpg
einmal draufdrücken und fertig.



Dann Lege ich eine neue Seite für die Rezepte an.
http://www.dein-ziegenkaese.de/rezepte.html
Noch ist es trocken und langweilig - aber man muss ja anfangen. Sobald ich Bilder dazu habe, werde ich anfangen die "rich-snippets" dort einzusetzen.
nicht vergessen - sitemap neu einreichen bei den Webmaster-Tools

Weiter gibts natürlich eine neue Statistik von Xovi:
xovi1.jpg


PS: Page-Rank update läuft grad ;o)

Offline

#35 02. August 2012 15:32

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Da ich grad mal in Analytics geschaut habe, wollte ich meine These aus Beitrag 29 mal Streichen.

Von wegen, kleine Bilder werden schlecht aufgenommen:

Mit dem Key "Ziegenkäse Platte"...

Google Bildersuche - ganz oben Seite 1:

platte.jpg

Beitrag geändert von Efferd (02. August 2012 15:32)

Offline

#36 03. August 2012 08:55

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Sooooooooo, neuer Tag, neuer Link.

Da man vor allem anständige Links benötigt, muss man kreativ sein.

Was ist vorhanden? Eigene Ziegenbilder... Qualität stimmt auch so halbwegs.
Zur not liegt auch noch eine schöne Kamera zu hause. Wofür ich mir zuuufällig grad ein neues Objektiv gegönnt habe *g*

Dann gibts ja Fotoportale wie hier:
http://www.fotocommunity.de

hier meldet man sich an, läd fotos hoch und... andere können kommentieren. Fein! Man hat sogar ein eigenes Profil...
so wie hier zu sehen: http://www.fotocommunity.de/pc/account/ … le/1128036
Huch... das kenne wir doch *g* Mit link im Profil.

Ok, sieht schon ganz gut aus. Im Beitrag vorher hatte ich ja son paar Seo-Verlinkungs-Möglichkeiten vorgestellt. Die einfachste: Social Bookmarks.
Da die Social-Bookmarks nicht wirklich stark sind und ehr als Spam gelten, wenn man davon zu viele hat... setzen wir doch einfach mal 5 Links auf unser neues Fotolia Profil. So findet Google es schneller und wir stärken den Link. Hier kann auch gern mal ein Blog-Kommentar gesetzt werden.

Natürlich dauert das ganze dann auch gut und gern 1-2 Stunden - wo zum schluss 1 ! Link bei rüber kommt. Das ist aber ein schöner link. Sicher hätte man auch 20-30 Webkataloge eintragen können... Ich denke aber, der 1 Link ist weitaus mehr wert ;o)

(Die Umsetzung kann ich erst nachher machen, da ich hier keine Fotos hab)

Offline

#37 03. August 2012 09:36

nicmare
Server-Pate
Registriert: 15. Dezember 2010
Beiträge: 1.314
Webseite

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Das mit dem fotocommunity profil hab ich nicht verstanden. Sehe da nix von ziegen oder käse wink

Offline

#38 03. August 2012 10:11

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Das hole ich nach, dass ist die Seite, die wir mal für den Ridgebackshop gebastelt haben ;o)

Dort muss ich größere Bilder hochladen, die ich hier nicht auf der Arbeit hab.

Aber noch mal das Prinzip

ich erstelle ein Profil - in dieses Profil setze ich einen Backlink
und diesen Backlink stärke ich mit "Billigen" Links von Social-Bookmark-Diensten beispielsweise. Somit habe ich eine art "Puffer" zwischen den Müll-Links und meiner Seite eingebaut ;o)

Ich komme eventuell auch erst morgen an die Fotos. Aber ich werde das dann noch einmal Dokumentieren.

Offline

#39 03. August 2012 10:23

nicmare
Server-Pate
Registriert: 15. Dezember 2010
Beiträge: 1.314
Webseite

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

ja. das hab ich verstanden. war nur irritiert wegen den hunden big_smile

Offline

#40 03. August 2012 10:54

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Ähmm...
Ja.
Links aufbauen....
Augen offen halten!

http://www.scheissewaskocheichheute.de/

Super, vielen Dank! Das hat geklappt! 

weiteres Rezept eintragen

Und eingetragen.... Sachen gibts, die gibts garnicht! Ich finds klasse *g*

Mal sehen, wann es freigeschaltet wird. Das könnte wirklich Besucher bringen. Und hat schon 30K Facebook-Likes.
Sowas ist 1. Sahne beim Link-Aufbau. Hier bekommt man echte Besucher. Ob den Link Google nun gut findet oder nicht, ist total irrelevant.

Offline

#41 14. August 2012 08:19

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Sooooooooooo,
nach etwas Urlaub verrät der Blick in Xovi doch ehr positives:

xovi2.jpg

Trotz wenig arbeit, schon viel Erfolg. Natürlich bringen einträge auf Seite 4 rein garnichts.

So - Ein Blick in Analytics zeit auch, dass sogar schon Besucher über die Organische Suche da waren.
"(not provided)" heisst nicht, dass Google das nicht erkannt hätte. Nein, als eine Suchmaschine, die extrem auf Datenschutz und Verbraucherschutz setzt *hüstel* werden die Suchanfragen von eingeloggten Google+ Browsern nicht zur verfügung gestellt. Was für ein Quatsch *g*

analytics1.jpg

und in der Verweis übersicht sieht man 2 Dinge:

analytics2.jpg

Das interesse hier ist erdrückend gering *g*

das 2. ist der Link von der Rezept-Seite. Hier sieht es aus wie Absprünge. Die Leute wollen ein Rezept, sehen es - und gut ist, alles auf den ersten Blick gefunden. Nun heisst es, die leute weiter bei Laune zu halten, so dass sie auch weiter auf unserer Seite bleiben.

Eventuell sammele ich nachher noch ein paar Links, wenn noch Zeit ist.

Beitrag geändert von Efferd (14. August 2012 08:21)

Offline

#42 14. August 2012 12:13

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

und hier noch mal eine kurze selbsterklärende *g* Grafik, warum ich im moment etwas die Lust verloren habe...

Bei solchen Ergebnislisten... Was soll das? Erst dachte ich - oh, ist was schief gelaufen beim letzten Google-Update. Leider ändert sich daran nichts.... Im Reisebereich ist das noch viel viel schlimmer:

serps1

Natürlich ist das nur kurz relevant. Den Chefkoch verblasen wir die nächsten Wochen eh... ;o)))

Und was Positives! Adsense hat aufgegeben! lol
Ha! Ich wusste doch - der stete Tropfen höhlt den Stein. Eventuell hat doch zum 10. mal der selbe Sachbearbeiter meine Seite im Postfach gehabt - und hat aufgegeben! *ggggggg*


So, links sammeln wird heute nichts mehr. ich hatte mir mal youtube angeschaut, wie man dort nen link bekommen könnte.
Plan war, einen Kanal zu erstellen, ihn im Layout von der Ziegenkäse Seite zu gestalten, Videos zum Thema suchen und zum Kanal hinzufügen - und dann auf der Seite auch die Videos einzubinden. Natürlich dann einen Link zu dein-ziegenkaese.de ins Profil schummeln - und mit diesem Profil dann Kommentare unter andere Videos zu Setzen.

Leider stolperte ich beim Einbinden doch über Artikel wie diese:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli … 35993.html

Hier gehts um was anderes, klar. Aber mit dem Rechtlichen Kram muss ich mich erstmal befassen. Wobei ich schon garnicht weiss, wie ich ansetzen soll. Ist die Ziegenkäse Seite nun schon eine Komerzielle Seite? Wegen Adsense?
Wahrscheinlich schon...  Egal, mal reinlesen in die Thematik

Offline

#43 14. August 2012 14:05

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Ich noch mal!

Böses Forum! Ganz böses Forum!!!! Pfui!

Lauf ich mir selbst den Rang ab... gibts ja garnicht *g*

platte1.jpg

Aber ein Gutes Beispiel für Bilder-Seo. Die Platten-Nummer steht hier direkt neben dem Bild...
Das wird mal notiert und auf der Seite nachgearbeitet. In einer Woche ist Kontrolle, ob ich wieder vor dem Forum hier lande.... ;o)

Beitrag geändert von Efferd (14. August 2012 14:07)

Offline

#44 15. August 2012 12:55

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Nun ist das neue bild aus dem Beitrag zuvor auch schon in der Bildersuche........

So, weiter gehts. Im moment wird jeden Tag etwas an den Seiten gedreht. Hier ne Überschrift, hier was fett, dort mal ein Bild eingefügt. Es muss nicht alles Perfekt optimiert sein. Schritt für Schritt - Google findet es viel schöner, wenn oft etwas aktualisiert wird, anstatt eine statische Seite ins Netz zu stellen und es wird nichts mehr dran geändert.

Und was Positives, ein neuer Bericht, es wird doch...

xovi3.jpg

Beitrag geändert von Efferd (15. August 2012 12:55)

Offline

#45 22. August 2012 10:33

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

So, ich ärgere mich zwar grad mit nem anderen großen Problem rum, aber ganz vernachlässigen kann man so ein Projekt in der Phase nicht.

Ein Xovibericht lohnt nicht. Das ganze schwankt halt sehr stark - ziegenkäse ist seit 3 tagen wieder komplett raus - kommt aber zu 90% wieder ziemlich weit oben rein. Das ist am Anfang halt so

Also weiter - wir brauchen "echte" Besucher. Ausserdem mag Google ja, wenn man auf dem großen "Social" Spielplatz mitspielt. Twitter/Facebook/Google+ sind also schon fast zum muss geworden.
Heute nehmen wir eine Soziale Plattform die mir gut gefällt - ich verstehe zwar nicht genau, was das ganze überhaupt soll, aber gut. Ich brauche es ja nicht verstehen, ich muss nur verstehen, wie ich das ganze für mich nutzen kann ;o)))

pinterest1

Ähnlich wie Facebook gibts hier auch so eine Pinnwand - nur hier schreibt man keine Nachrichten, sondern veröffentlicht Bilder. Mitlerweile gibt es Pinterest sogar in Deutsch - also scheint es sich nun auch hier immer größerer Beliebtheit zu erfreuen.

Ich nehme mir also die unwichtigste Seite vor - und stelle da ein viel zu großes Bild ein
http://www.dein-ziegenkaese.de/ziegenka … prung.html

Qualität passt - selbst gemacht hab ich es auch - wegen der Rechte. Also alles schön

Also wird es "pinterestet" - oder wie man es auch immer nennt
pinterest2

Zack - Und schon habe ich einen Link. Wenn ich glück habe, teilen es die Leute drot, wenn nicht, flute ich sie weiter mit Ziegenbildern. Ich befürchte, ich brauche aber süsse Babyziegen... Das zieht sicher besser ;o)

Ausserdem hat man dort 500 Zeichen für eine Beschreibung - Welche ja neben dem Link steht. Diese sollte man auch nutzen.

Leider funktioniert das ganze nicht mit der Lightbox. Bzw verlinkt er dann das große light-box bild und ich habe keinen Link auf meine Seite. Damit ist es ja vorbei am Sinn und Zweck der Aktion.

Offline

#46 23. August 2012 08:20

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Sooo
Da sich das Interesse hier in Grenzen hält - bzw ich nicht weiss, ob das überhaupt noch jemand ließt - werde ich das ganze mal extrem abkürzen und nur noch ab und an einen Bericht einstellen.

Und fange langsam mit der neuen Seite an.
Domain ist schon angemeldet - Zugangsdaten habe ich noch nicht, kann ich aber eventuell heute noch bekommen. Das "aufwendige" Layout hab ich nun auch gleich fertig ;o))))

Offline

#47 23. August 2012 09:54

nockenfell
Moderator
Ort: Lenzburg, Schweiz
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 2.807
Webseite

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Ich lese interessiert mit, weiß im Moment aber noch keine Frage


[dieser Beitrag wurde mit 100% recycled bits geschrieben]
Mein Blog  /   Diverse Links rund um CMS Made Simple
Module: btAdminer, ToolBox

Offline

#48 23. August 2012 10:12

Klenkes
Server-Pate
Ort: 89428 Syrgenstein
Registriert: 17. Dezember 2010
Beiträge: 1.391

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Ich lese definitiv auch mit!
Momentan noch ohne eigene Fragen erfreue ich mich aber auch an den Ziegenbildern  wink

Offline

#49 23. August 2012 12:35

kampkrusty
Server-Pate
Registriert: 03. April 2011
Beiträge: 263

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

Habe den Thread sogar abonniert! smile


ff-jena-mitte.de

Offline

#50 23. August 2012 13:29

Efferd
arbeitet mit CMS/ms
Registriert: 20. Dezember 2010
Beiträge: 182

Re: Wir bauen eine Seite für Google. Teil 1: Seoseite

oh - fein fein, dann schreib ich hier doch weiter.

Ich dachte, ich wäre hier allein ;o))

Da ich heute leider keine Zeit mehr hab - ich kämpfe im moment gegen meinen RSS-Feed *g* - lade ich mal nen Xovi-Wochenreport hoch.
Ist nicht wirklich interessant. Gibt ja noch nicht viel

http://www.dein-ziegenkaese.de/xovireport.pdf


Tja... und was mir da grad im Bericht etwas Sorge bereitet:

Google-Index 172

Und die Kontrolle:
site.jpg


Blöd. Alle News-Modul Einträge wurden auf allen seiten Indexiert. Hmmmmmm.......





PS:
Dieser Forenbeitrag steht auch schon gut da *g* Hier können bald Werbeplätze vermietet werden ;o))

forum.png

Beitrag geändert von Efferd (23. August 2012 13:36)

Offline