Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 28. Januar 2016 11:28

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.879
Webseite

Modifikatoren und deren Benamsung ...

Eine besondere Smarty-Spezialität ist ja, dass man über sogenannte Modifikatoren den ursprünglichen Wert einer Variablen auf vielfältige Weise beeinflussen kann.

http://www.smarty.net/docs/en/plugins.modifiers.tpl

Interessant und wichtig zu wissen ist, dass als Modifikatoren nicht nur separate Scripte/Plugins, sondern auch native PHP-Befehle genutzt werden können.

Dabei haben jedoch "echte" Smarty-Modifikatoren Vorrang vor PHP-Befehlen. Oder anders formuliert - zunächst prüft Smarty, ob ein Plugin/Script mit dem Namen im Format modifier.Modifikator.php gibt , bevor es prüft, ob ein PHP-Befehl eingesetzt werden soll.

So könnte also ein Modifikatoren-Plugin den gleichen Namen wie ein PHP-Befehl haben, ohne dass es dabei zu irgend welchen Kollisionen kommen sollte.

Beispiel:

Der PHP-Befehl intval() und ein Modifikator namens modifier.intval.php

Quelle: http://www.smarty.net/forums/viewtopic. … 9905#89905

Praktisch sollte man jedoch derartige Dopplungen allerdings vermeiden - schließlich will man den Code ja auch nach längerer Zeit ohne weiteres verstehen/lesen können big_smile.


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline