Du bist nicht angemeldet.

#26 28.04.2012 09:13:00

antibart
CMSMS-Profi
Registriert: 14.12.2010
Beiträge: 558

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

Puuuh ... ich habe mich nun doch entscheiden, Prestashop zu verwenden. Die Module funktionieren zwar "irgendwie", aber man kommt irgendwie vom 100stel ins 1000stel..

Ob es Sinn macht, das Prestashop-Template auf den Content zu reduzieren und das Shopsystem dann über einen UDT in CMSMS einzusaugen? Dann könnte ich Basislayout und das Hauptmenü beibehalten.

Beitrag geändert von antibart (28.04.2012 11:45:02)

Offline

#27 04.05.2012 22:23:15

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13.09.2010
Beiträge: 4.314
Webseite

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

Du solltest eher ein Template für CMSMS erstellen, bei dem nur das Menü ausgegeben wird (aber nicht im Menü angezeigt) und diese Seite dann in Prestashop includen ... haben wir hier im Forum auch so gemacht.


» FÜR CMSMS-EIN-/UMSTEIGER: Wie stelle ich meine Frage richtig, damit mir schnell geholfen wird
» Fehlersuche Wie kann ich einen Fehler beim Einsatz von CMSMS eingrenzen?
---
2 Stunden Ausprobieren können 10 Minuten Handbuchlesen ersparen.
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung.

Offline

#28 05.05.2012 07:42:09

antibart
CMSMS-Profi
Registriert: 14.12.2010
Beiträge: 558

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

cyberman schrieb:

Du solltest eher ein Template für CMSMS erstellen, bei dem nur das Menü ausgegeben wird (aber nicht im Menü angezeigt) und diese Seite dann in Prestashop includen ...

Tut mir leid - aber ich verstehe kein Wort sad

Ein CMSMS-Template nur für ein Menü, was nicht im Menü angezeigt wird? Und welche Seite soll dann in Prestashop incuded werden, wenn das Template doch nur aus einem unsichtbaren Menü besteht?

Beitrag geändert von antibart (05.05.2012 10:10:10)

Offline

#29 05.05.2012 10:39:00

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09.11.2010
Beiträge: 3.336

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

in CMSMS-Template nur für ein Menü, was nicht im Menü angezeigt wird? Und welche Seite soll dann in Prestashop incuded werden, wenn das Template doch nur aus einem unsichtbaren Menü besteht?

Eine Seite, die nicht im Menü angezeigt wird.
Ein Template für diese Seiten, in dem nur das Menü drin steht ({menu ...}).
Und im Prestashop bindest Du diese ("unsichtbare") Seite ein. Nur weil die Seite selbst nicht im Menü angezeigt wird, ist nicht das gesamte Menü oder ihr Inhalt unsichtbar.

Offline

#30 05.05.2012 11:41:19

antibart
CMSMS-Profi
Registriert: 14.12.2010
Beiträge: 558

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

Danke erstmal.

Um das zu kapieren, muss ich mir glaube ich erstmal klarmachen, welche Idee dahintersteckt. Also, was damit bewirkt wird.

Ich versuche es mal Schritt für Schritt

NaN schrieb:

Eine Seite, die nicht im Menü angezeigt wird.

Okay - das ist nicht schwer.

NaN schrieb:

Ein Template für diese Seiten, in dem nur das Menü drin steht ({menu ...})

Als Beispiel: ich kopiere mein Basis-Template, lösche im body alles außer

<div id="menu">{menu}</div> (oder sind die divs und das komplette html ebenfalls überflüssig?)

NaN schrieb:

Und im Prestashop bindest Du diese ("unsichtbare") Seite ein

Hmmm ...Frage:  und das bewirkt dann, dass ich mein CMSMS-Menü in den Shop übertrage? Also ein etwas eleganterer Weg, als wenn ich es statisch ins Shop-Template tippen würde, wo dann eventeuelle Menüänderungen immer manuell vorgenommen werden müssten? Ist das der Sinn?

Allerdings ist mir noch nicht ganz klar, wie ich eine CMSMS-Seite in ein anderes System include / einbinde. Aber das wäre wohl eher eine Frage für das Shop-Forum.

Oder bin ich noch immer total auf dem Holzweg?

Beitrag geändert von antibart (05.05.2012 12:01:05)

Offline

#31 05.05.2012 13:04:23

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09.11.2010
Beiträge: 3.336

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

Also hier im Forum ist es so gelöst:
Im Forum-Template steht irgendwo <pun_include "menu.php">.
An dieser stelle included FluxBB eigene php Dateien.
(daraus wird also sinngemäß <?php include('menu.php'); ?>)
In der menu.php steht lediglich folgendes:

<?php
$cms_menu = trim(file_get_contents('url zur seite mit dem menü'));
echo $cms_menu;
?>

Man holt sich also den Inhalt der versteckten CMSms Seite und gibt diesen einfach aus.
Geht natürlich nur dann, wenn der Server das Öffnen von Dateien via URL erlaubt.
Wie das ganze nun bei Prestashop funktioniert, kann ich leider nicht sagen.
Das soll auch nur mal als Ansatz dienen.

Offline

#32 05.05.2012 13:13:38

antibart
CMSMS-Profi
Registriert: 14.12.2010
Beiträge: 558

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

Ah .. okay, danke ....

Offline

#33 05.05.2012 13:53:44

antibart
CMSMS-Profi
Registriert: 14.12.2010
Beiträge: 558

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

Mit php-include geht es hier gerade nicht.

Mit smarty bin ich einen Schritt weiter.

{include file='menu.php'} zieht natürlich nur den Inhalt der PHP-Datei rein, statt ihn auszuführen. .

Beitrag geändert von antibart (05.05.2012 14:07:49)

Offline

#34 05.05.2012 19:28:14

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13.09.2010
Beiträge: 4.314
Webseite

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

antibart schrieb:

Mit php-include geht es hier gerade nicht.

Könntest du den Fehler etwas genauer beschreiben?


» FÜR CMSMS-EIN-/UMSTEIGER: Wie stelle ich meine Frage richtig, damit mir schnell geholfen wird
» Fehlersuche Wie kann ich einen Fehler beim Einsatz von CMSMS eingrenzen?
---
2 Stunden Ausprobieren können 10 Minuten Handbuchlesen ersparen.
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung.

Offline

#35 06.05.2012 10:45:00

antibart
CMSMS-Profi
Registriert: 14.12.2010
Beiträge: 558

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

cyberman schrieb:

Könntest du den Fehler etwas genauer beschreiben?

Es passiert einfach gar nichts. In der Quelltext-Ansicht vom FF ist der besagte PHP-Code <?php include('menu.php'); ?> rot gefärbt, im Tooltip steht dann sowas wie: hier wurde wohl versucht, xml-Code oder ähnlches einzufügen, der hier nicht hin gehört .. oder so ...

Ich habe mehrere Varianten probiert Unter anderem auch - da Prestashop ja smarty unterstützt, die oben genannte Version {include file='...php'}, die aber den Inhalt der menu-php reinsaugt,

... oder auch den Code aus menu.php nicht über include zur Datei einzufügen, sondern direkt ins PS-Template zwischen {php}...{/php}.

In dem Fall wurde die Ausgabe der Seite an der Stelle, wo der Code eingebaut abgebrochen.

Nicht versucht habe ich {include_php file='...'},wei samrty davon abrät.

Beitrag geändert von antibart (06.05.2012 10:53:08)

Offline

#36 06.05.2012 13:04:30

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09.11.2010
Beiträge: 3.336

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

Und wenn Du Dir dazu ein Smarty-Plugin schreibst?
Einfach eine Datei namens function.cmsms_menu.php anlegen und als Inhalt folgendes einfügen:

<?php
function smarty_function_cmsms_menu($params, &$smarty) {
    return trim(file_get_contents('url zur seite mit dem menü'));
}
?>

Die muss dann ins Smarty Plugins Verzeichnis.
Und dann einfach mit {cmsms_menu} aufrufen.

Offline

#37 07.05.2012 10:04:15

antibart
CMSMS-Profi
Registriert: 14.12.2010
Beiträge: 558

Re: Entwicklungsstand Shop made simple?

Ja - sowas in der Richtung hatte ich mir vorgestellt, bin aber bei meinen Recherchen in der Smarty-Doku gescheitert ...

... und nun weiß ich endlich, wie es geht.

Danke, NaN ... das hat prima geklappt.

Und euch beiden Danke für diese geniale Idee, das CMS-Menü in den Shop zu integrieren, statt den Shop ins CMS..

Beitrag geändert von antibart (07.05.2012 11:15:06)

Offline