Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 09. November 2015 08:59

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.825
Webseite

Schreibberechtigung Verzeichnis /modules vs. ModulManager

Bin seit längerem wieder mal in die Verlegenheit gekommen, eine 1.12.1 frisch zu installieren.

Dabei ist mir aufgefallen, dass der Installationsassistent mit Rot anmeckert, wenn das Verzeichnis /modules keine vollen Rechte (=777) hat (nicht nur ein Hinweis).

Die Thematik hatten wir hier schon des öfteren, aber hier noch einmal - für diesen Ordner wird allenfalls nur dann eine Schreibberechtigung benötigt, wenn der ModulManager für die Installation neuer Module verwendet wird.

Der Einsatz des ModulManagers kann jedoch NICHT empfohlen werden!

Wird der ModulManager zur Installation und Aktualisierung von Modulen verwendet, erfolgt das durch einen Server-eigenen Prozess. Und derjenige, der die Installation/Aktualisierung durchführt, wird Eigentümer der neuen Dateien. Sprich, der Server ist dann der Eigentümer.

Im schlimmsten Fall kann (nicht wird) es dazu kommen, dass ihr aufgrund dieses Umstandes via FTP diese Dateien weder bearbeiten noch löschen könnt. Ist von den konkreten Server-Einstellungen abhängig. Manche Hoster haben in deren Backend eine Möglichkeit integriert, den Eigentümer ändern zu können.

Aber es bedeutet für euch auf jeden Fall eines - Mehrarbeit. Und wer will das schon wink?

Von daher solltet ihr sowohl zum einen bei der Installation von Modulen auf den Einsatz des ModulManagers verzichten als auch nach der Installation die Berechtigung dieses Verzeichnisses auf einen sicheren Wert setzen.

Sagt nicht, euch hätte niemand gewarnt big_smile ...


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline