Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 01. Oktober 2016 13:17

jog
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 27. Januar 2013
Beiträge: 12

Zwei Domains, ein CMSMS, beide Domains in der URL

Das ist nicht empfohlen, ich weiss... aber vom Kunden so gewünscht. Beispiel: CMSMS läuft auf domain1.net, soll aber auch über domain2.net erreichbar sein. Das ist kein Problem - allerdings möchte ich nach der Eingabe von domain2.net für die ganze Seite nur URLs mit der domain2.net sehen.

zB

Die Eingabe domain2.net/kontakt zeigt den Inhalt von domain1.net/kontakt, aber die URL domain2.net/kontakt, und auch alle anderen Menüeinträge zeigen domain2.net. Bei der Eingabe domain1.net soll dann nur domain1.net in den URLs vorkommen.

Es funktioniert, wenn ich für alle Seiten den Zwischenspeicher deaktiviere. Gibt es noch eine andere Möglichkeit, zB mit Rewrite?

Offline

#2 01. Oktober 2016 13:45

Janl
Server-Pate
Ort: Freistadt, Österreich
Registriert: 13. Dezember 2010
Beiträge: 1.081
Webseite

Re: Zwei Domains, ein CMSMS, beide Domains in der URL

So auf die Schnelle, 2 x CMSMS installieren und 1 Database nutzen könnte nah dran kommen.

Mir ist schleierhaft weswegen jemandem so etwas will, dazu ist Google gar nicht froh mit "duplicate content".

MfG
Jan


Ubuntu 16.04 mit KDE - LAMP

Offline

#3 01. Oktober 2016 16:46

nockenfell
Moderator
Ort: Lenzburg, Schweiz
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 2.814
Webseite

Re: Zwei Domains, ein CMSMS, beide Domains in der URL

Müsste eigentlich auch ohne eine doppelte Installation gehen. CMSMS ab 1.10 oder 1.11 braucht den $config['root_url'] = 'https://www.domain.com'; nicht mehr. Die URL wird entsprechend der aufzurufenden Domain ermittelt.

Damit müsste das eigentlich outofthebox gehen.


[dieser Beitrag wurde mit 100% recycled bits geschrieben]
Mein Blog  /   Diverse Links rund um CMS Made Simple
Module: btAdminer, ToolBox

Offline

#4 01. Oktober 2016 17:36

jog
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 27. Januar 2013
Beiträge: 12

Re: Zwei Domains, ein CMSMS, beide Domains in der URL

Das dachte ich eben auch...

Aha, gelöst: wenn das Menu-Template nicht zwischengespeichert wird, klappts.

Beitrag geändert von jog (01. Oktober 2016 17:37)

Offline

#5 01. Oktober 2016 19:57

Janl
Server-Pate
Ort: Freistadt, Österreich
Registriert: 13. Dezember 2010
Beiträge: 1.081
Webseite

Re: Zwei Domains, ein CMSMS, beide Domains in der URL

Frage mich nur wie Du z.B. bei Google (Bing, Yandex) webmastertools die Site eintragen willst.

Welche Sitemap hängst Du dran?

Mfg
Jan


Ubuntu 16.04 mit KDE - LAMP

Offline

#6 02. Oktober 2016 19:35

nockenfell
Moderator
Ort: Lenzburg, Schweiz
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 2.814
Webseite

Re: Zwei Domains, ein CMSMS, beide Domains in der URL

Der Link hat nur bedingt mit dem Thema zu tun:
http://www.internetkapitaene.de/2016/09 … zu-finden/

Über den hreflang Tag könnte, wenn es zwei Länderdomains sind, eine Unterscheidung nach Land gemacht werden.


[dieser Beitrag wurde mit 100% recycled bits geschrieben]
Mein Blog  /   Diverse Links rund um CMS Made Simple
Module: btAdminer, ToolBox

Offline

#7 03. Oktober 2016 14:27

cyberman
Moderator
Ort: Dohna / Sachsen
Registriert: 13. September 2010
Beiträge: 6.878
Webseite

Re: Zwei Domains, ein CMSMS, beide Domains in der URL

nockenfell schrieb:

CMSMS ab 1.10 oder 1.11 braucht den $config['root_url'] = 'https://www.domain.com'; nicht mehr. Die URL wird entsprechend der aufzurufenden Domain ermittelt.

Der Vollständigkeit halber - für Versionen älter als die 1.10 lässt sich das mit folgendem Eintrag in der config.php realisieren

$config['root_url'] = 'http://'.(startswith($_SERVER['SERVER_NAME'],'www.') ? $_SERVER['SERVER_NAME'] : 'www.' . $_SERVER['SERVER_NAME']);
jog schrieb:

Aha, gelöst: wenn das Menu-Template nicht zwischengespeichert wird, klappts.

Hmm, war mir noch gar nicht aufgefallen - gut zu wissen!!

Es funktioniert, wenn ich für alle Seiten den Zwischenspeicher deaktiviere. Gibt es noch eine andere Möglichkeit, zB mit Rewrite?

Eine etwas "verrücktere" Kombination (um die Zwischenspeicherung nicht zu deaktivieren - Google loves performance) wäre, die Seite auf zwei Äste umzustellen, das Routing über das MultiDomain-Modul

http://dev.cmsmadesimple.org/projects/multidomains

laufen zu lassen.

Dabei müsste der zweite Ast nur eine "leere" Kopie (also ohne Inhalte des ersten Astes) sein - die könnte man sich dann über das Content_Alias Modul

http://dev.cmsmadesimple.org/projects/contentaliases

holen wink.

Bißl sehr von hinten durch die Brust ins Auge ... ich weiß. Aber ungewöhnliche Wünsche erfordern manchmal ungewöhnliche Heransgehensweisen.

Janl schrieb:

dazu ist Google gar nicht froh mit "duplicate content".

Der Kunde ist König - ist kein Problem, wenn die Inhalte der primären Webseite als "canonical" gesetzt werden wink.

Beitrag geändert von cyberman (03. Oktober 2016 14:45)


1. Wie bekomme ich hier schnelle Hilfe?
2. HowTo: Fehlersuche bei CMS/ms
---
„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.“ Mahatma Ghandi

Offline