Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 09. Juni 2017 06:37

ArTo
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 13. November 2011
Beiträge: 15

Serverumzug Version 1.11.10

Guten Tag,

ich stehe kurz vor dem Serverumzug mit der o.g. Version.

Wie verfährt mal am einfachsten? Ich habe bereits alles runtergeladen und auf den neuen Server hochgeladen.

Reicht es, wenn man die Configs ändern und noch die Datenbanken überträgt oder gibt es hierbei dann fehler?

Desweiterne würde ich gerne auf eine neue Version upgraden, kann man das custom Template dann behalten oder gibt es neue Änderungen im Style Modul?

Ich habe damit leider nicht mehr viel gearbeitet in den letzten 2 Jahren.

Offline

#2 09. Juni 2017 07:30

nockenfell
Moderator
Ort: Lenzburg, Schweiz
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 2.814
Webseite

Re: Serverumzug Version 1.11.10

Hallo ArTo

Normalerweise reicht für einen Umzug folgendes:

  • Dateien kopieren

  • config.php anpassen

  • ./tmp/cache und ./tmp/templates_c leeren

  • DB einlesen

Für das Update: Auf die 1.12.2 solltest du problemlos aktualisieren können. Falls du diverse CG-Module wie FrontendUsers, CG.... einsetzt, kann das Update unter Umständen Probleme verursachen.

Vor dem Update auf die neuere Version immer alle Module gemäss in ModulManager angezeigter Modulversion aktualisieren. Ob du dazu den ModulManager nutzt ist ein wenig Glaubensfrage, sowie eine Frage der Einstellungen auf dem Server. Läuft PHP mit dem gleichen User wie FTP, kann der ModulManager problemlos genutzt werden. Sind diese User unterschiedlich, lässt man besser die Finger davon.

Mit einem Update auf 2.x sollten die Custom Templates auch funktionieren. Teste dies aber mit einer Parallelinstallation.


[dieser Beitrag wurde mit 100% recycled bits geschrieben]
Mein Blog  /   Diverse Links rund um CMS Made Simple
Module: btAdminer, ToolBox

Offline

#3 12. Juni 2017 15:37

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.160

Re: Serverumzug Version 1.11.10

Noch ein kleiner Tipp: Du solltest außerdem die PHP-Versionen vergleichen.
Welche PHP-Version lief auf dem alten Webspace?
Welche auf dem neuen?
Unter Umständen kann es nämlich passieren, dass Du auf dem neuen Webspace auch tatsächlich ein Update des CMS durchführen musst, weil die dort eine neuere PHP-Version anbieten.

Offline