Du bist nicht angemeldet. Der Zugriff auf einige Boards wurde daher deaktiviert.

#1 08. Juni 2018 18:39

Joey
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 08. Juni 2018
Beiträge: 8

HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

Hallo,

ich habe von einem gemeinnützigen Verein eine Homepage geerbt, die seit Jahren nicht gepflegt wurde. Da ich bereits Erfahrung in einem anderen CMS habe, wollte ich mich da reinfuchsen. Auf der Seite gab es Fehlermeldungen die sich auf Smarty bezogen.

Im ersten Schritt habe ich ein Upgrade von der Version 1.10.3 (Hyazint) auf die Version 1.12 gemacht. Das Upgrade lief auch, jedoch ständig Fehlermeldungen:
Warning: strpos(): Empty needle in .../lib/smarty/libs/sysplugins/smarty_internal_templatelexer.php on line 316

Ich habe mit Tante Google zwar eine Lösung gefunden (ein zusätzliches @ in der Zeile 316), hat jedoch nicht geholfen.

Frontend lässt sich jetzt gar nicht mehr aufrufen, Backend läuft mit der obigen Fehlermeldung.

php-Version ist 5.6.33.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Und kann ich direkt von der Version 1.12 auf die nächste springen oder sollte ich stückchenweise vorgehen?

Ich weiß, Fragen über Fragen, ich habe jedoch den sportlichen Ehrgeiz, das hinbezukommen.

Liebe Grüße
Joey

Beitrag geändert von Joey (12. Juni 2018 18:39)

Offline

#2 08. Juni 2018 18:49

Joey
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 08. Juni 2018
Beiträge: 8

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

... und hier noch die Fehlermeldung, die ich im Frontend erhalte:
at line 29 in file .../lib/smarty/libs/sysplugins/smarty_internal_templatecompilerbase.php:
Dazu noch der Hinweis: Syntax error in template "tpl_body:23"  on line 29 "
{global_content name='Facebook'}
"  - Unexpected "facebook", expected one of: "}"

Offline

#3 09. Juni 2018 17:15

Joey
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 08. Juni 2018
Beiträge: 8

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

... ich setze das hier mal auf gelöst, nachdem leider keine Antwort kam.
Ich habe jetzt Sicherungen zurückgespielt und auch schon diverses ausprobiert, bin gerade wieder an Rücksicherung :-(

Wenn ich es richtig verstehe liegt es am Template (Smarty-Meldungen). Ich versuche das Morgen mal zusammenzupacken. Zielsetzung muss wohl erst mal sein, die bestehenden Fehler wegzubekommen und dann nach und nach Updates zu installieren.

Lieben Gruß & Schönen Samstag Abend
Joey

Offline

#4 09. Juni 2018 18:55

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.168

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

Sorry, ist Wochenende.
Außerdem fantastisches Wetter cool
Geht also alles nicht so schnell.

Warning: strpos(): Empty needle [...]

Sicher, dass da PHP 5.6 läuft?
Den Fehler kenne ich eigentlich nur unter PHP 7.
Siehe hier.

Offline

#5 10. Juni 2018 09:37

Joey
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 08. Juni 2018
Beiträge: 8

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

Guten Morgen

und Danke für die Antwort. Nachdem ich offenbar gestern schief geschaut habe: Wir nutzen PHP Version 7.0.27, habe es gerade noch einmal direkt ausgelesen. Ich habe ja jetzt wieder den Stand von vor Update und sammele gerade die Fehler ;-). Soweit ich es bisher übersehen kann, mag das Modul FormBuilder nicht und im Template ist ein Bug (Smarty-Fehler).

Ich suche mal weiter und melde mich - und zwar in dem Beitrag, der letztes Jahr schon mal zur gleichen Seite gemacht wurde. Leider alles etwas schwierig.


Lieben Gruß
Joey

Beitrag geändert von Joey (10. Juni 2018 13:22)

Offline

#6 11. Juni 2018 12:30

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.168

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

Ich würde erst das Update machen und dann die Fehler korrigieren.
Denn anderenfalls machst Du möglicherweise die ein oder anderen Änderungen mit dem Update wieder rückgängig. Insbesondere da CMSms 1.12 nicht von allein mit PHP 7 kompatibel ist. Du wirst da also so oder so nochmal ran müssen.

Offline

#7 11. Juni 2018 15:40

Joey
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 08. Juni 2018
Beiträge: 8

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

OK, Danke für die Antwort. Eine Frage dazu:
Was empfiehlst du im Hinblick auf die Upgrades? Aktuell haben wir ja noch die 1.10.3. Wäre es möglich, auf 1.11., 1.12, 2.0, 2.1, 2.2 und dann auf die neueste Version zu gehen oder wird empfohlen, sehr kleinschrittig upzudaten?

Lieben Gruß
Joey

Offline

#8 13. Juni 2018 09:17

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.168

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

Allzu kleinschrittig sollte nicht nötig sein.
1.10 -> 1.11 -> 1.12 sollte ausreichen.
Der schwierigste Punkt wird dann auf die 2.0 sein.
Da kann ich aber leider nicht viel Erfahrungswerte beisteuern.

Ganz wichtig ist, dass Du vor dem Update überprüfst, welche Module und Plugins zum Einsatz kommen und ob es diese auch für die neuere Version oder zumindest Alternativen dazu gibt. Sonst landest Du schnell in einer Sackgasse. Einfachster Anhaltspunkt dafür kann das Veröffentlichungsdatum sein. Module/Plugins deren Releasedatum vor der letzten CMSms Version liegen, könnten möglicherweise nicht mehr kompatibel sein.

Offline

#9 13. Juni 2018 19:03

Joey
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 08. Juni 2018
Beiträge: 8

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

... ich spiele gerade mal wieder Sicherung zurück, da im Frontent gar nichts mehr ging. Ich hatte Upgrade gemacht auf 1.11, 1.12 und 1.12.2 und auch die Module aktualisiert. Fehlermeldung war unverändert
Warning: strpos(): Empty needle in /var/www/.../lib/smarty/libs/sysplugins/smarty_internal_templatelexer.php on line 316

Ich hatte auch schon versucht, diesen Tipp in http://www.cmsmadesimple.de/forum/viewtopic.php?id=4750 "Konkret müssen die Zeilen 316 und 1123 in der Datei smarty_internal_templatelexer.php durch die eben genannte Zeile ersetzt werden." zu nutzen, das verursachte aber noch viel mehr Fehlermeldungen.

Hast du eine Idee, wie ich das zum Laufen bekomme? Und dann auch noch eine Frage, wenn ich es richtig sehe, ist das Modul von dir: Bei uns sind alle Seiten mit Advanced Concent erstellt, da hatte ich eine Meldung, dass das nur bis 1.11 unterstützt wird?


Lieben Gruß
Joey

Offline

#10 14. Juni 2018 11:32

NaN
Moderator
Ort: Halle (Saale)
Registriert: 09. November 2010
Beiträge: 4.168

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

Mach einfach mal eine Kopie der Webseite (vorher den Zwischenspeicher löschen, den ganzen CMSms Ordner kopieren - und evtl. auch die Datenbank + config.php anpassen). Und dann bastele in Ruhe an der Kopie. Dann musst Du nicht ständig alles immer wieder zurückspielen. Wenn im Frontend nichts geht, ist das kein Grund, sofort aufzugeben. Wie soll man denn sonst den Fehler herausfinden?

Beim Update von 1.10 auf 1.11 muss man z.B. Änderungen an den Templates vornehmen. Häufigstes Problem: Stylesheets.

Ein weiteres Problem: In vielen (Modul)Templates wurden die Template-Variablen von Arrays zu Objekten geändert. D.h. der Zugriff muss von (pseudo-Code) "$myVar.foo" nach "$myVar->foo" geändert werden. In den meisten Fällen steht das alles in der jeweiligen Modulhilfe.

D.h. nach dem Update wirst Du zwangsläufig erstmal ein nicht funktionierendes Frontend haben. Das ist zwar scheiße, geht aber leider nicht anders. Sollte aber nichts sein, was sich nicht relativ leicht beheben lässt. Dazu musst Du aber dann an die Templates ran.

Bei AdvancedContent gibt es auch eine Version, die mit CMSms 1.12 und 2.0 laufen sollte. Die sind aber nur im SVN verfügbar.

Offline

#11 15. Juni 2018 19:07

Joey
hat von CMS/ms gehört
Registriert: 08. Juni 2018
Beiträge: 8

Re: HILFE - "Geerbte" Homepage mit Fehlern, Upgrade mit Fehlermeldungen

... für jemand, der nicht Programmierer ist - von meinem weiblichen Geschlecht und dem blonden Haar ganz zu schweigen wink , nicht zu bewältigen.

Ich glaube da ist es für mich einfacher, die Homepage komplett mit dem CMS, das ich einigermaßen beherrsche, umzusetzen. Dort hatte ich auch bisher das Glück, bei Problemen geholfen zu bekommen.

Leider haben wir als kleiner Verein auch nicht die nötigen Mittel, um in größerem Umfeld jemand zu beauftragen. Eigentlich schade, auf den ersten Blick wirkte das CMSMS ganz sympathisch, wenn ich allerdings erst einmal selbst überall alles anpassen muss, ist das wirklich zu viel verlangt.

Lieben Gruß
Joey

Offline